Electronics Industrial Equipments Lucca - Italy

Mero

Korona-Behandlung



Ozonvernichter

Produkt & Anwendung

Ozonvernichter Modell NOZON

Ozonvernichter

Durch die Korona-Behandlung wird zwangsläufig auch Ozon produziert, das vernichtet werden muss, bevor die Luft in die Atmosphäre abgelassen werden kann. An Extrusionsanlagen und Verarbeitungsstraßen installiert, können diese Ozonvernichter die ozonreiche Luft mit einer Durchflussmenge von 10.000 m³/h behandeln. Die Verwendung einer speziellen katalytischen Absorptionsanlage geschützt durch besondere Filter garantiert hohe Effizienz und eine lange Lebensdauer.

HAUPTEIGENSCHAFTEN

  • Umwandlung von Ozon in Sauerstoff unter Verwendung einer katalytischen Absorptionsanlage.
  • Restozongehalt an der Ausgabe unter 0.1 ppm.
  • Hohe Leistungsfähigkeit dank des Einsatzes der speziellen katalytischen Absorptionsanlage.
  • Dank den Filtern zum Schutz vor Staub, Feuchtigkeit und anderen Substanzen, welche die Leistungsfähigkeit senken könnten, ist die Lebensdauer der Absorptionsanlage praktisch unbegrenzt.
  • Hergestellt in Übereinstimmung mit den Vorgaben der Europäischen Union (EWG 97-72).
  • Anlage vollständig aus rostfreiem Stahl gefertigt.
  • Anlage kann für eine leichte Wartung der Filter geöffnet werden.
  • 1 Filtersack C2 aus Polyester am Eingang für das Filtern von Staub und Schwebstoffen.
  • 1 Wandfilter aus Polyester positioniert vor dem Absorptionsbett zum Filter von Partikeln größer als 1 µm.
  • 1 Aluminiumoxidfilter zum Schutz der katalytischen Absorptionsanlage gegen Gas aus der Ablassstation.
  • 1 Gehäuse der Absorptionsanlage aus rostfreiem Stahl.
  • Katalytisches Absorptionsbett
  • 1 Vakuummeter zum Messen des Druckabfalls in der Absorptionsanlage.

Broschüren PDF – Datei runterladen




Datenschutz    |   Company Info Telefon : +39.0583.406060 | Fax : +39.0583.406050 | info@mero.it | PEC